Startseite
Zu den Küchen
Über Sam
und so geht´s
Rechtliches
Impressum
Kontakt
     
 



Texte, Bilder, Grafiken dieser Seiten unterliegen dem weltweit gültigen Urheberrecht. Unerlaubte Verwendung, Reproduktion oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten werden sowohl straf- als auch zivilrechtlich verfolgt. Die hier gezeigten Bilder meiner Küchen und Möbel habe ich fotografiert / fotografieren lassen. Gewerbliche Verwendung ohne meine schriftliche Einwilligung ist untersagt. Firmennamen, Gerätebezeichnungen, Firmenlogos usw. unterliegen ggf. dem Copyright dieser Firmen und werden auf meinen Seiten nur zum Zwecke der Präzisierung meiner Angebote zitiert.


Ich habe keinen Einfluss auf die Inhalte verlinkter Seiten, oder für Inhalte der Seiten, zu denen Links oder Banner führen.  Ich übernehme keinerlei Verantwortung für Vermögens-, Sach- oder sonstige Schäden, die durch Inhalte der auf meiner Website eingefügten Links entstehen könnten. Sollten Links zu Seiten mit ungesetzlichem oder jugendgefährdenen Inhalten führen bitte ich um Nachricht.


Ich bin kein Freund seitenlanger AGB´s in Schriftgröße 2,
sondern liefere ordentliche Möbel und der Kunde zahlt ordentlich.

Hier die paar Dinge, die ich in einen Auftrag reinschreibe:
Zahlungen sind immer sofort  und in BAR fällig.                                               Natürlich können Sie überweisen, aber eine Zahlung gilt erst als geleistet, wenn sie tatsächlich eingegangen ist (deshalb das Wort "bar"). 
Gehen Zahlungen nicht wie vereinbart ein, bin ich von der Erfüllung der Leistung  frei bis zum tatsächlichen Geldeingang.

Mit Zahlungen wird der Kunde immer anteilig Eigentümer der bezahlten Teilleistung.
Für Unbezahltes bleibe ich Eigentümer bis zur vollständigen Zahlung aller Forderungen.
Dies gilt auch, wenn Dritte in den Besitz der Sachen kommen.
Dritte sind vom Kunden über meinen verlängerten Eigentumsvorbehalt zu unterrichten.

Sollte es aus Gründen, die beim Kunden liegen (z. B. ich kann aus irgendeinem Grund nicht in die Wohnung) zur Verzögerung der Lieferung kommen, kann ich immer mindestens 90% der bereitgestellten Leistung als Abschlag verlangen.

Das selbe gilt, wenn eine Kleinigkeit fehlt, z.B. Lieferverzögerung bei Griffen  oder ein kleiner Mangel nicht sofort behoben werden kann oder Nachbestellungen noch ausgeführt werden müssen.

Ausführung , Gewährleistung, Garantie: Ich werde den Auftrag nach bestem Wissen und Können ausführen und gewährleiste entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen.
Bei Werkverträgen gilt gesetzlich eine Gewährleistungsfrist von   5 Jahren, (anders als bei Kauf in einem Ladengeschäft).
Bei den geräten gelten die Bestimmungen der Hersteller bz. der zwischengeschalteten Händler.

Geölte Hölzer sind pflegeaufwendig. Da für mich die Pflege der Oberflächen nicht überprüfbar ist, schließe ich hier die Gewährleistung / Garantie aus, außer ich werde längstens nach 12 Monaten beauftragt, die Flächen gegen Berechnung zu pflegen (nachzuölen).

Vorgelegte Muster sind immer nur annähernd, speziell bei Holz und anderen Naturmaterialien sind Farb- und Strukturunterschiede üblich und weder ein Mangel noch ein Grund zur Rüge.

Ausführungsdetails bestimme ich, auch nachträgliche "kleine" Änderungen sind vorbehalten.
Der Auftrag ist erfüllt, wenn die Leistung im Wesentlichen dem Auftrag entspricht. 

Für Geräte und Zubehör  erhalte ich lediglich einen Besorgungsauftrag.
Es gelten die Garantiebedingungen der jeweiligen Hersteller / Lieferanten.
Wartungs- Gewährleistungs- und Garantieleistungen sind auch dort abzurufen. 

Sonstiges: Angebote und Auftragsbestätigungen sind für mich frei bleibend bis zum Erhalt der 1. Abschlagszahlung.
Zahlt der Kunde nicht, kann ich nach 2 Wochen vom Vertrag zurücktreten und Schadensersatz in Höhe des entstandenen Schadens geltend machen.  

Liefertermine: Liefertermine sind immer ungefähr, außer der Kunde hat Grund, einen speziellen Termin zu nennen.
Dieser wird dann gesondert, unter Beachtung höherer Gewalt, vereinbart.
Ansonsten sind ca. 6 Wochen üblich (bei Sondermaterialien ggf. auch mehr)
Die Ankündigung des genauen Termins erfolgt ca. 2 Wochen bis 20 Tage vorher.
Ich arbeite weitgehend alleine, so dass es z.B. auch mal vorkommen könnte, dass ich erkranke. Dies wäre dann ggf. als höhere Gewalt zu werten.

Urheberrecht: Ich bleibe immer Eigentümer der geistigen Leistung. Vom Werk und von Zeichnungen, Skizzen, Fotografien usw. dürfen ohne meine ausdrückliche schriftliche Zustimmung keine Kopien gefertigt und weitergegeben werden.

Speziell wenn Dritte meine Planung verwenden wollen, sind diese auf meine Urheberschaft hinzuweisen.

Veröffentlichungen z.B. von Bildern oder Zeichnungen sind nur mit einem deutlichen Hinweis auf meine Urheberschaft gestattet.

Ich werde vom fertigen Werk ggf. Bilder, Videos o.Ä. erstellen   und in meiner Werbung bzw. Dokumentation verwenden.
Die ausdrückliche Erlaubnis hierzu erteilt der Kunde mit dem Auftrag. 

Ansonsten bin ich kein Freund von seitenlangen AGB´s.

Ich mache ordentliche Möbel,
der Kunde zahlt ordentlich.
 

Sollte etwas im Auftrag /Vertrag nicht abschließend geregelt sein, gilt deutsches Recht mit den Bestimmungen, die dem wirtschaftlichen Zweck des Vertrags am Nächsten kommen.


Datenschutzhinweise lt neuem Gesetz seit 25.5.2018
Vorab:Auf meiner Homepage werden keinerlei daten von mir gespeichert.Ob der Provider bspw. Cookies benutzt ist mir nicht bekannt.

Datenschutzhinweise Sam der Schreiner     Schorndorf, 23.05.2018  
Mit den folgenden Informationen möchte ich Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns und Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht geben. Welche Daten im Einzelnen verarbeitet und in welcher Weise genutzt werden, richtet sich maßgeblich nach den vereinbarten Leistungen. Daher werden nicht alle Teile dieser Informationen auf Sie zutreffen.      
1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?
Sam der Schreiner
Johannes Schmid Bühlweg 2 
73614 Schorndorf         
2. Welche Quellen und Daten nutze ich?  
Ich verarbeite personenbezogene Daten, die ich im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung von unseren Kunden bekomme. Die Verarbeitung geschieht für Planung, Transport, Ausführung, Rechnungslegung Relevante personenbezogene Daten sind Personalien (Name, Adresse,Telefon und andere Kontaktdaten wie E-Mailadresse), Darüber hinaus können dies auch Auftragsdaten, Daten aus der Erfüllung meiner vertraglichen Verpflichtungen, Dokumentationsdaten sowie andere mit den genannten Kategorien vergleichbare Daten sein, hauptsächlich jedoch Planungsdaten.   
Ich verarbeite personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)    a. zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)  Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erbringung meiner Leistungen im Rahmen der Durchführung unserer Verträge mit unseren Kunden oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Anfrage hin erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich in erster Linie nach dem konkreten Produkt oder der konkreten Serviceleistung. Insbesondere erfolgt die Datenverarbeitung 
- um Sie als unseren Kunden identifizieren zu können
- um Sie angemessen beraten zu können
- zur Korrespondenz mit Ihnen - zur Rechnungsstellung.   
b. im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)   
Soweit erforderlich verarbeite ich Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten. Beispiele:   
- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten,   
c. aufgrund gesetzlicher Vorgaben (Art. 6 Abs. 1 c DSGVO) oder im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO)  Zudem unterliege ich als Unternehmer diversen rechtlichen Verpflichtungen, das heißt gesetzlichen Anforderungen (z.B. Steuergesetze). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören unter anderem die Erfüllung steuerrechtlicher Meldepflichten.   4. Wer bekommt meine Daten?   Informationen über unsere Kunden geben wir grundsätzlich nur weiter, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, der Kunde eingewilligt hat.
Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z.B. sein:
- Öffentliche Stellen und Institutionen, 
- Dienstleister und Unternehmen, die wir im Rahmen von Auftragsverarbeitungsverhältnissen heranziehen.  
bspw Transportunternehmen und Montage firmen.  
5. Werden Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?    
Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (sogenannte Drittstaaten) findet statt, soweit  - es zur Ausführung Ihrer Aufträge erforderlich ist,  - es gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten) oder  Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. 
Das ist hauptsächlich bei schweizer Kunden der Fall  
6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?  
Ich verarbeite und speichere Ihre personenbezogenen Daten, solange dies für die Erfüllung meiner vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist.   Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete  Weiterverarbeitung ist erforderlich zu folgenden Zwecken: 
- Erfüllung handels- und steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten, die sich z.B. ergeben können aus: Handelsgesetzbuch (HGB), Abgabenordnung (AO). Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen in der Regel sechs bis zehn Jahre. 
- Erhaltung von Beweismitteln im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften.
Nach den §§ 195 ff des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) können diese Verjährungsfristen bis zu 30 Jahre betragen, wobei die regelmäßige Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.     
7. Welche Datenschutzrechte habe ich?     Sie haben das Recht:   
- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;   
- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;   
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;   
- gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;   
- gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;   
- gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und    -äß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Gesellschaftssitzes wenden. 

Informationen über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DSGVO     a)Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht   Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.    
Empfänger eines Widerspruchs    Der Widerspruch kann formfrei mit dem Betreff „Widerspruch" unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Adresse erfolgen und sollte gerichtet werden an:  
Sam der Schreiner
Johannes Schmid Bühlweg 2
73614 Schorndorf
Sam-der-Schreiner@t-online.de



 
     
Top